Die Situation wird brenzlig – Panzer im Stadtzentrum von Kiew

+++ Breaking News Ukraine +++ Die Situation wird brenzlig +++ Panzer im Stadtzentrum von Kiew! +++

12. August 2016, 22:30 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Krim 6 12.8.

Soeben bekommen wir die Nachricht, daß im Stadtzentrum von Kiew etwa 30 schwere Panzerhaubitzen aufgefahren wurden. Niemand weiß, was das zu bedeuten hat. Die Kiewer ahnen Schlimmes und wissen noch nicht, ob sie sich in ihren Häusern verschanzen sollen oder auf die Straße gehen. Es liegt große Anspannung über der Stadt, die Nachricht hat sich blitzartig verbreitet. Noch gibt es keine Nachrichten in den Medien darüber. Im restlichen Land weiß man auch noch nichts davon. Außerdem haben wir Bilder von der Krim bekommen, aus Simforopol und Sewastopol. Russisches Militär marschiert auf:

Weiterlesen

Google hat Palästina von Kartenansicht Google Maps gelöscht

„Lösung“ des Nahostkonflikts auf Google-Art: IT-Riese eliminiert ‚Palästina‘ aus Kartenservice

Google hat Palästina von seiner Kartenansicht Google Maps gelöscht und es mit Israel ersetzt. Für diesen Schritt erntet der Konzern nun heftige Kritik aus aller Welt. Der Journalistenverband Palästinas wirft Google vor, sich mit Israel verbündet zu haben, um Geschichte und Geographie zu verfälschen. Die Entscheidung von Google widerspreche internationalen Normen und Abkommen. Der Journalistenverband Palästinas veröffentlichte eine Mitteilung, in der er den von Google getroffenen Beschluss energisch verurteilte. Die Rede sei von einem israelischen Komplott mit dem Ziel, Geschichte und Geographe zu verfälschen.

Weiterlesen

Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

Markus Mähler 08.08.2016

Offiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an. Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen. Der Silvester-Sex-Mob jagte Frauen; Migranten verwandelten Köln in eine rechtsfreie Zone. Damit verging auch dem gutmütigsten Deutschen das Feiern für Flüchtlinge. Nun kommen Merkels Fachkräfte heimlich.

Bundeswehr holt Flüchtlinge ab, Beamte organisieren den Familiennachzug

Immer mehr am Mittelmeer: Bundeswehr holt Flüchtlinge ab, Beamte organisieren in Nahost den Familiennachzug

Markus Mähler 08.08.2016

Die »Werra« sollte vor der libyschen Küste den Menschenschmuggel bekämpfen. Inzwischen rettet das Schiff der Bundeswehr Flüchtlinge und schippert sie nach Europa. Das freut Schmuggler, die ihre Menschenmassen bloß noch ins Wasser schieben müssen. Außerdem: Um den Familiennachzug unserer Asylbewerber zu beschleunigen, schickt die Bundesregierung laufend neue Beamte in den Nahen Osten.  Weiterlesen

Not in Venezuela: Menschen schlachten Zootiere

Not in Venezuela: Menschen schlachten Zootiere

Michael Snyder 06.08.2016

Können Sie sich vorstellen, Zootiere zu schlachten und zu verzehren, wenn Ihr Hunger fast unerträglich wäre? Vielen Menschen erscheint diese Frage absurd, aber diese Dinge geschehen gegenwärtig in Venezuela. In dem schwer gebeutelten Land stellen sich Menschen bis zu zwölf Stunden in langen Schlangen vor den Einkaufsläden an, in der Hoffnung, dass noch Lebensmittel und andere wichtige Güter des täglichen Bedarfs zu kaufen sind, wenn sie endlich an der Reihe sind. Plünderungen und Raub sind an der Tagesordnung. Die amerikanische Wirtschaft ist zwar auch angeschlagen, aber angesichts des völligen wirtschaftlichen Zusammenbruchs, wie Venezuela ihn derzeit erlebt, sollten wir dankbar sein, dass die Lage bei uns noch besser ist.  Weiterlesen