US-Polizei völlig ausser Kontrolle

Die US-Polizei ist völlig ausser Kontrolle

Mittwoch, 8. April 2015 , von Freeman um 09:00

Was ihr im folgendem Video sehen werdet, ist die Ermordung eines Menschen durch die Polizei. Wie ich hier berichtet habe, sind im Monat März sagenhafte 111 Menschen in den Vereinigten Staaten von der Polizei getötet worden. Im gerade angefangen Monat April sind es schon 21 Tote. Wie zum Beispiel Walter L. Scott (50), ein Veteran der Küstenwache und Vater von vier Kindern. Er starb am 4. April durch VIER Schüsse des Polizisten Michael T. Slager (33), der den unbewaffneten Schwarzen bei der Flucht in den Rücken schoss. 

Insgesamt gab der Polizist ACHT Schüsse ab. VIER trafen den Rücken von Scott und einer sein Ohr. Slager behauptete danach, Scott hätte ihn bedroht und er hätte deshalb nur aus Notwehr gehandelt. Trotz der Einschüsse im Rücken, haben die Behörden von North Charleston dem Polizisten geglaubt und den Fall so eingestuft, wäre nicht folgendes Video eines Zeugen aufgetaucht. Die Aufnahme überführt den Polizisten der Lüge.

Scott wurde wegen einem kaputten Rücklicht vom Polizisten angehalten. Da er aber wegen rückständiger Unterhaltszahlungen gesucht wurde, stieg er aus seinem Wagen und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Danach passierte was im Video gezeigt wird, Scott läuft weg und wird hinterrücks erschossen.

Das Video zeigt auch, der Polizist platzierte einen Taser neben der Leiche des Opfers, um die Notwehr zu fingieren. Ausserdem machte er und ein herbeigekommener Kollege keinen Versuch, den Erschossenen am Leben zu erhalten. Man sieht nur, wie Slagar dem Opfer Handschellen anlegt und danach den Puls von Scott am Hals prüft.

Der Polizist Slager ist jetzt des Mordes angeklagt und verhaftet worden. Aber nur weil das Video zu Tage kam. Ohne den mutigen Einsatz des Zeugen, wäre er damit davongekommen.

Gegen den Polizisten Slager gab es bereits mehrere Beschwerden wegen unberechtigter Anwendung von Gewalt, aber die Vorfälle wurden intern nicht verfolgt. Der Anteil der schwarzen Bevölkerung von North Charleston liegt bei 45 Prozent, aber nur 18 Prozent der Polizisten sind Schwarz. Immer wieder gibt es Beschuldigungen, die Polizei würde aggressiv und unfair gegenüber den Armen und Schwarzen vorgehen.

Selbstverständlich berichten „unsere“ extrem pro-amerikanischen Medien kaum über solche Todesfälle und der überbordenden Polizeibrutalität. Dabei ist die Polizei in den Vereinigten Staaten völlig ausser Kontrolle!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die US-Polizei ist völlig ausser Kontrollehttp://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/04/die-us-polizei-ist-vollig-ausser.html#ixzz3Wl3hkFbQ

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s