Finnland will BGE von 800 Euro einführen.

Finnland führt Grundeinkommen von 800 Euro für jeden Bürger ein

Finnland will ein bedingungsloses Einkommen von 800 Euro für alle Bürger einführen. Im Gegenzug sollen alle staatlichen Zuschüsse wegfallen. Die Mehrheit der Finnen unterstützt das Vorhaben. Die finnische Regierung hat angekündigt, ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bürger in Höhe von 800 Euro einführen zu wollen. Die Regierung will mit diesem Schritt vor allem die Arbeitslosenzahlen reduzieren. Knapp neun Prozent aller Finnen waren im Oktober ohne Job. Das Vorhaben soll bis zum November 2016 umgesetzt werden. Im Gegenzug sollen alle anderen staatlichen Zuschüsse wegfallen. „Für mich bedeutet ein bedingungsloses Grundeinkommen die Vereinfachung des Sozialsystems“, so der finnische Premier Juha Sipilä.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Totalblockade der Landwirte in Leer

Widerstand in Leer – Eher verhaltene Willkommenskultur für Merkel

08. Dezember 2015 (von Niki Vogt)Treckerstau in Leer

Unsere vielgeliebte Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte gestern die Evenburg-Kaserne Bundeswehr in Leer, um sich dort die „einsatzvorbereitende Ausbildung“ und die Fähigkeiten des Kommandos „Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst Ostfriesland“ anzusehen. Die Leerer, vor allem die Bauern hielten wenig von dem hochmögenden Besuch, und so fiel die Willkommenskultur eher gebremst aus. Die Landwirte blockierten gemeinsam alle Zufahrtswege und Straßen zur Kaserne.  Weiterlesen