Polizeibekannter Iraner schubste Berlinerin auf die Gleise

Opfer der Kuscheljustiz: Polizeibekannter Iraner schubste Berlinerin mit Anlauf auf die Gleise

Torben Grombery 21.01.2016

Die grausame Tötung einer 20-jährigen Berlinerin, begangen durch einen in Hamburg geborenen 28-jährigen Iraner in einem U-Bahnhof der Hauptstadt, offenbart erneut ein erschreckendes Bild der deutschen Kuscheljustiz. Der unter behördlicher Betreuung stehende – schwerwiegend vorbestrafte Täter – gegen den diverse Strafverfahren u.a. wegen Gewaltdelikten anhängig sind, kommt jetzt in eine psychiatrische Klinik und ist wohl nur erheblich bedingt bis aufgehoben schuldfähig.  Weiterlesen

Imam: Frauen sind selbst schuld an Sex-Attacken

Kölner Imam über vergewaltigte Frauen: »Sind selbst schuld an Sex-Attacken«

Markus Mähler 22.01.2016

»Wenn man so herumläuft, passieren eben solche Dinge«, predigt der Kölner Imam Abu-Yusuf. »So«, das heißt für den Salafisten: »halbnackt« und »parfümiert«. In Ordnung, dann sperren wir unsere Frauen demnächst auch in Stoffkäfige. Damit arabische Neubürger nicht mehr gemeinschaftlich auf Sex-Jagd gehen müssen. »Die Frauen tragen selbst Verantwortung für die Übergriffe, wenn sie halbnackt herumlaufen und sich parfümieren.« Das behauptet Imam Sami Abu-Yusuf beim russischen Sender REN TV. Der Kölner Salafist sprach auch mit der britischen Daily Mail: »Es ist nicht überraschend, dass die Männer sie angreifen wollten. [Wer sich so anzieht], gießt Öl ins Feuer.«  Weiterlesen