Frankreich – Sex-Attacken von Flüchtlingen könnten »Bürgerkrieg« auslösen

Französischer Geheimdienst-Chef: Sex-Attacken von Flüchtlingen könnten »Bürgerkrieg« auslösen

Paul Joseph Watson 12.07.2016

Der Chef des französischen Inlands-geheimdienstes Direction centrale du renseignement intérieur (DCRI), Patrick Calvar, erklärte vor einem französischen Parlamentsausschuss: »Wir stehen am Rande eines Bürgerkrieges.« Die Lage in Frankreich sei so explosiv, dass schon ein weiterer schwerer islamistischer Terroranschlag oder massenhafte sexuelle Übergriffe von Asylsuchenden oder Einwanderern zu einer massiven Gegenreaktion des rechten Lagers führen könnten.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Rigaer Straße. Zwischen Pflastersteinen und brennenden Autos

Rigaer Straße. Zwischen Pflastersteinen und brennenden Autos

Weiterlesen

Dallas – Erster US-Bürger von einem Roboter terminiert

Erster US-Bürger von einem Roboter terminiert

Sonntag, 10. Juli 2016 , von Freeman um 10:00

Am 7. Juli wollte der Veteran des Afghanistan-Krieg, Micah Xavier Johnson (25), angeblich Rache an der Polizei verüben, wegen der Tötung von zwei Schwarzen, und hat dabei auf 12 weisse Polizisten und zwei Zivilisten in Dallas, Texas geschossen. Die Schiesserei erfolgte am Ende einer friedlichen Demonstration gegen das tödliche Vorgehen der Polizei gegen Alton Sterling in Baton Rouge, Louisiana, und Philando Castile in Falcon Heights, Minnesota, in den Tagen davor. Nach der Schiessrei verbarrikadierte sich der Scharfschütze in einem Parkhaus und eine Belagerung durch die Polizei fand statt. Weiterlesen