Das Grundeinkommen bei Gottschalk

Wie wichtig unsere BGE17-Tournee zum Bedingungslosen Grundeinkommen ist, zeigt die am Sonntag 28.05.17 auf RTL ausgestrahlte Sendung zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen.

Frau Wagenknecht (Die LINKE.) hat die Idee und das Prinzip eines Bedingungslose Grundeinkommen nicht verstanden. Für sie gilt nach wie vor das 11. Gebot unserer Gesellschaft „Du sollst erwerbstätig sein!“ Nur derjenige der in Erwerbsarbeit ist, ist auch gleichzeitig ein wertvolles Mitglied unserer Gesellschaft. Damit werden Kinder, alte Menschen, Pflegebedürftige, Kranke, Hilfebedürftige, Erwerbslose und auch „Arbeitsverweigerer“ usw. aus unserer Gesellschaft ausgemustert.

Das Bedingungslose Grundeinkommen verschafft den Menschen die Freiheit, das zu tun, was sie wirklich tun wollen. Es würde unsere Gesellschaft revolutionieren und uns auf eine neue gesellschaftlich-kulturelle Entwicklungsstufe stellen. Damit fällt das Bedingungslose Grundeinkommen in die gleiche Kategorie und Bedeutung wie, Gleichheit, Brüderlichkeit, Freiheit (franz. Revolution), das allgemeine Wahlrecht (moderne Demokratie), die Gleichstellung von Mann und Frau (Emanzipationsbewegung) und die Selbstbestimmung über das eigene Geschlecht.

Es gehört zu einer modernen, weltoffenen und zukunftsorientierten Gesellschaft dazu, wie Speise und Trank für das tägliche Leben. Wer das nicht begreift, lebt nach wie vor hinter dem Mond oder um es mal auf die ehemalige DDR zu projizieren, im Tal der Ahnungslosen.

Deshalb gilt es, die Menschen in unserem Land über das Bedingungslose Grundeinkommen aufzuklären, damit es MEHRHEITSFÄHIG wird.

 

30. MAI 2017, POSTED IN ARTIKEL, VIDEOS https://bge17-tournee.blog/2017/05/30/das-grundeinkommen-bei-gottschalk/

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s