US-Journalist wird im russischen TV fertig gemacht

Sehenswert – US-Journalist wird im russischen TV fertig gemacht

Advertisements

Westen in Panik über Russlands Vorgehen in Syrien

Westen in Panik über Russlands Vorgehen in Syrien

Sonntag, 11. Oktober 2015 , von Freeman um 16:00

Die westlichen Militärs sind völlig in Panik wegen des Erfolgs der russischen Antiterroroperation in Syrien. Offensichtlich sind sie von der präzisen Ausführung der Luftschläge gegen die Terrorgruppen total beeindruckt und haben wohl die Fähigkeit der russischen Waffen unterschätzt. Am meisten hat sie der Abschuss der 26 Marschflugkörper vom Kaspischen Meer schockiert, die eine Distanz von 1’500 Kilometer zurücklegten und dabei Ziele in Syrien genau trafen.  Weiterlesen

Erste russische Luftangriffe in Syrien

Erste russische Luftangriffe in Syrien

Mittwoch, 30. September 2015 , von Freeman um 14:30

Präsident Putin ist nach seiner Rede vor der UN-Generalversammlung und dem Treffen mit Obama am Montag zurück nach Moskau geflogen. Er kam am Vormittag und verliess noch am Nachmittag New York. Jetzt wissen wir warum, denn es geht Schlag auf Schlag. Putin hat nach seiner Rückkehr das Parlament darum gebeten, einen Militäreinsatz im Ausland zu genehmigen. Es geht um „ein Kontingent der russischen Streitkräfte ausserhalb des russischen Territoriums“ einsetzen zu dürfen. Heute Vormittag wurde verkündet, das russische Oberhaus hat den Antrag genehmigt und der Föderationsrat habe auch einstimmig zugestimmt. Weiterlesen

Assad-Beraterin: Russland wird erfolgreich sein

Assad-Beraterin: Russland wird erfolgreich sein, wo der Westen es gar nicht wollte

Redaktion 01.10.2015

Die syrische Präsidentenberaterin Bouthaina Shabaan lobte gegenüber RT die russische Luftunterstützung im Kampf gegen Terroristen und kritisierte die »unwirksamen« Angriffe des Westens scharf. Nach ihrer Ansicht wird die russische Intervention dazu beitragen, die Lage in Syrien zu stabilisieren. Im Namen ihres Landes sagte die Politik- und Medienberaterin Präsident Assads weiter, Syrien »hoffe«, die russische Unterstützung werde Damaskus dabei helfen, den »Terrorismus zu schwächen«, und wieder »Frieden und Sicherheit herstellen«.  Weiterlesen