Es gab auch Schüsse am Bellagio und Caesar’s Palace

Es gab auch Schüsse am Bellagio und Caesar’s Palace

Mittwoch, 4. Oktober 2017 , von Freeman um 18:00

Zeugen berichten es gab auch zahlreiche Schüsse nach dem Anschlag auf das Country-Music-Konzert an den Hotels Bellagio und Caesar’s Palace. Eine Frau mit Namen Rene Downs berichtet, die ganze Lobby des Bellagio war ein Durcheinander nachdem Kugeln dort eingeschlagen sind nur 700 Meter vom Mandalay Bay entfernt. Es passierte ca. 30 Minuten nach der ersten Schiesserei! Downs erzählt in ihrem Video, es kam zu chaotischen Szenen als Menschen durch die Eingangstüren hereinstürmten um Schutz zu suchen.  Weiterlesen

Advertisements

Die Las Vegas Vertuschung: Zensurgesetz von Heiko Maas schlägt zu!

Die Las Vegas Vertuschung: Zensurgesetz von Heiko Maas schlägt zu!

Weiterlesen

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Dienstag, 3. Oktober 2017 , von Freeman um 16:00

Die Fake-News-Medien erzählen uns, ein einsamer Schütze hätte um 22 Uhr (Lokalzeit) am vergangenen Sonntag vom 32. Stockwerk des Hotels Mandalay Bay auf Besucher eines Country-Musik-Festival mit etwa 30’000 Besuchern geschossen. Dabei wurden mindestens 59 Menschen getötet und mehr als 520 verletzt. Im Hotelzimmer des Mannes, der als Stephen Paddock (64) identifiziert wurde, sollen mehr als 20 Waffen gefunden worden sein. Es handle sich um einen „einsamen Wolf“ der Selbstmord begangen hat, als die Polizei in sein Zimmer eingedrungen ist, und der keinerlei Verbindungen zu politischen Ideologien oder Terrorgruppen gehabt hätte.  Weiterlesen

München – Staatsterror?

Staatsterror?

Hier ist ein Interessante Beitrag von Daniel Remmel auf Facebook, 3 Stunden vor dem ‪#‎Amoklauf‬ in München und zwar in einer Gruppe mit dem Namen „Völker dieser Welt erheben sich !!“ Er schreibt am Freitag dem 22.7.2016 gegen 15:07 „Ich werde für diesen Post wahrscheinlich noch Jahre lang leiden aber das ist mir egal solange ich damit ein paar Menschen retten kann: Ich hab durch einen Freund der bei der Telekom heute etwas mitbekommen, er ist ein Admin, und er hat die Aufgabe gekriegt heute um 18:30 das GSM System Deutschland (Funkmasten etc) auf Wartung zu stellen. Bei genauerem Nachfragen was gewartet wird, da er normalerweise auch in das involviert ist wurde nicht geantwortet. Er hat ein Dokument Namens „22.07.2016 Operation Good Coup“ gefunden, was zwischenzeitlich auf seinem Server abgelegt worden war. Dort wird beschrieben, wie die Regierung einen Anschlag vortäuschen will, der so tut als wäre er im Namen des Volkes.  Weiterlesen

Syrischer Asylbewerber tötet am Sonntag eine Frau in Reutlingen mit Machete

Ein syrischer Asylbewerber hat am Sonntag in Reutlingen eine Frau mit einer Machete getötet. Zwei weitere Passanten, ein Mann und eine Frau, wurden verletzt.

Wie ein Sprecher der Polizei der baden-württembergischen Stadt mitteilte, soll die getötete Frau zuvor mit dem Täter gestritten haben. Der Vorfall ereignete sicher in der Nähe einer Dönerbude, in der die Frau gearbeitet haben soll. Wie ein Augenzeuge laut „Bild“ berichtete, sei der Täter während seiner Bluttat „völlig von Sinnen“ gewesen. „Er rannte mit seiner Machete sogar einem Streifenwagen hinterher“, so der Zeuge. Ein BMW-Fahrer habe daraufhin den Täter umgefahren. Anschließend sei er von der Polizei festgenommen worden. Nach Angaben der Polizei gibt es keine Anhaltspunkte für einen terroristischen Anschlag. Bei dem Täter handelt es sich laut den deutschen Medien um einen 21-jährigen Asylbewerber aus Syrien. Der Mann sei polizeibekannt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handele es sich um einen Einzeltäter. Weiterlesen