Deutschland hat jetzt nordafrikanische Zustände

Deutschland hat jetzt nordafrikanische Zustände

Donnerstag, 7. Januar 2016 , von Freeman um 14:00

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat davor gewarnt, die abscheulichen Vorfälle in Köln als Vorwand für Ressentiments gegenüber den Migranten zu nutzen. „Es ist doch nicht so, dass wir jetzt sagen können, das ist typisch Nordafrika, das ist typisch Flüchtling„, sagte Roth gegenüber WDR 5. „Hier geht es um Männergewalt und hier geht es um den Versuch, eine Situation – Silvesternacht – auszunutzen, als wäre das ein rechtsfreier Raum.“ Diese Feministin der schlimmsten Sorte, hat entweder null Ahnung was in Nordafrika los ist, oder sie lügt bewusst. Trotz aller Beweise für die kriminellen Taten aus dem Migrantenmilieu, stellt sie die sexuellen Übergriffe als „neutrale Männergewalt“ hin, wie wenn heimische „kölsche Jungs“ die Täter waren. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Der „böse Mann“!

Der frühe Morgen und der „böse Mann“!