Erdogans-Medien zeigen Merkel als Hitler

Erdogans-Medien zeigen Merkel als Hitler

Dienstag, 2. August 2016 , von Freeman um 12:05

Nachdem das Oberverwaltungsgericht in Münster die Zuschaltung von Erdogan via Videoübertragung aus der Türkei nach Köln untersagt hat, ist die Wut des Erdogan-Regimes und der Erdogan-Anhänger gross. Sie schreien aufgebracht, Deutschland wäre keine Demokratie und würde die Meinungsfreiheit unterdrücken. Das behauptet ausgerechnet Erdogan und sein Gefolge, wo es in der Türkei gar keine abweichende Meinung nebst der des Sultans geben darf. Die hörigen türkischen Zeitungen, die mittlerweile alle entweder der Regierung gehören oder regierungsnah sind, haben Merkel als Nazi und Hitler deshalb auf ihren Titelseiten abgebildet. Merkel wird als Diktatorin gezeigt, welche die Stimme Erdogans zum Schweigen bringen will.  Weiterlesen

Pro-Erdogan-Demo-Wochenende am 31. Juli inKöln

Das kölsche Wasser stinkt

Samstag, 30. Juli 2016 , von Freeman um 10:00

Schon lange ist Köln das Symbol, was alles in Deutschland schief läuft. Nicht nur ist die Stadt eines der Zentren der deutschen Lügenmedien, mit den Sendern RTL und WDR, sondern es hat auch mehrheitlich Politiker, die man wegen Verrat an der deutschen Bevölkerung und wegen Landesverrat anklagen müsste. Was sich an sexuellen Übergriffe gegen Frauen in der Silvesternacht in Köln abgespielt hat, löste in Deutschland aber auch weltweit Fassungslosigkeit aus. Statt die kriminellen Ausländer mit aller Härte zu bestrafen, gab Kölns Bürgermeisterin Henriette Reker Verhaltensregeln an die Frauen, „eine Armlänge Abstand“ zu Männern zu halten, um nicht vom Sex-Mob angegriffen zu werden. Alleine wegen dieser Aussage hätten die Kölner sie in die Wüste schicken sollen, sprichwörtlich in die arabische, wo sie als Frau eine Armlänge dann probieren kann. Weiterlesen

Dallas – Erster US-Bürger von einem Roboter terminiert

Erster US-Bürger von einem Roboter terminiert

Sonntag, 10. Juli 2016 , von Freeman um 10:00

Am 7. Juli wollte der Veteran des Afghanistan-Krieg, Micah Xavier Johnson (25), angeblich Rache an der Polizei verüben, wegen der Tötung von zwei Schwarzen, und hat dabei auf 12 weisse Polizisten und zwei Zivilisten in Dallas, Texas geschossen. Die Schiesserei erfolgte am Ende einer friedlichen Demonstration gegen das tödliche Vorgehen der Polizei gegen Alton Sterling in Baton Rouge, Louisiana, und Philando Castile in Falcon Heights, Minnesota, in den Tagen davor. Nach der Schiessrei verbarrikadierte sich der Scharfschütze in einem Parkhaus und eine Belagerung durch die Polizei fand statt. Weiterlesen

Die Totalblockade der Landwirte in Leer

Widerstand in Leer – Eher verhaltene Willkommenskultur für Merkel

08. Dezember 2015 (von Niki Vogt)Treckerstau in Leer

Unsere vielgeliebte Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte gestern die Evenburg-Kaserne Bundeswehr in Leer, um sich dort die „einsatzvorbereitende Ausbildung“ und die Fähigkeiten des Kommandos „Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst Ostfriesland“ anzusehen. Die Leerer, vor allem die Bauern hielten wenig von dem hochmögenden Besuch, und so fiel die Willkommenskultur eher gebremst aus. Die Landwirte blockierten gemeinsam alle Zufahrtswege und Straßen zur Kaserne.  Weiterlesen