ISIS verwüstet Kirche auf den Philippinen

ISIS verwüstet Kirche auf den Philippinen

Montag, 5. Juni 2017 , von Freeman um 16:00

Schon seit Jahrzehnten findet auf Mindanao, der zweitgrössten Insel der Philippinen, ein Krieg der Dschihadisten gegen die christliche Mehrheit statt. Muslime machen ca. 20 Prozent der Bevölkerung aus. In letzter Zeit hat sich auch die teuflische Ideologie der radikal-islamischen ISIS dorthin verbreitet und am 23. Mai 2017 wurden weite Teile der Stadt Marawi von rund 440 Terroristen unter ihre Kontrolle gebracht. Sie gingen dabei äusserst brutal vor, töteten wahllos Menschen und verwüsteten viele Gebäude, speziell die katholische Kirche. Bei dieser frevlerischen Schändung haben sie sich gefilmt, wie sie Statuen zerstören und Bibeln verbrennen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Terroristen jagen im Blutrausch durch London

Terroristen jagen im Blutrausch durch London

Sonntag, 4. Juni 2017 , von Freeman um 05:00

Eine Bande von FÜNF Dschihadisten hat im Zentrum von London gegen 22:00 Uhr am Samstag SIEBEN Menschen ermordet und 48 verletzt, nachdem sie zuerst mit einem Fahrzeug 30 Nachtschwärmer auf der London Bridge niedergefahren haben und danach mit Messern auf Gäste der naheliegenden Bars und Restaurants losgingen. Drei Terroristen wurden von der Polizei erschossen, zwei sind auf der Flucht. Der Terror begann Samstagnacht als ein weisser Lieferwagen die London Bridge mit hoher Geschwindigkeit entlang fuhr und Menschen einfach niedermähte. Mindestens ein Fussgänger sprang von der Brücke in die Themse um sich zu retten.  Weiterlesen