USA wollen Russland die Fußball-WM 2018 aberkennen

Blatter bald in der Schusslinie? USA wollen Russland die Fußball-WM 2018 aberkennen

Stephen Lendman 01.06.2015

Blatters Name wurde noch nicht genannt, aber er ist noch nicht aus dem Schneider. Amerikanische Staatsanwälte erklärten, das bisherige Vorgehen sei »noch nicht das Ende. Es ist noch nicht vorbei«. FBI-Direktor James Comey ließ durchblicken, die »Arbeit wird weitergehen, bis die gesamte Korruption aufgedeckt ist, und die Welt die Botschaft verstanden hat«.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Obama verschärft Sanktionen gegen Nordkorea

USA: Obama verschärft Sanktionen gegen Nordkorea

Die US-Regierung bleibt bei ihrer Darstellung, dass Nordkorea hinter einer Cyber-Attacke auf Sony steckt. Erst vor wenigen Tagen hatte eine US-Sicherheitsfirma festgestellt, dass sie trotz intensiver Untersuchungen keinen Hinweis auf die Nordkoraner habe. Doch das FBI bleibt bei seiner Darstellung, die nun die Grundlage für neue Sanktionen gegen Nordkorea bietet. US-Präsident Barack Obama hat eine Verschärfung der amerikanischen Nordkorea-Sanktionen angeordnet. Der Grund ist eine Cyberattacke gegen das Sony-Filmstudio. Die Nordkoreaner sollen die Firma wegen des Film “The Interview” verübt haben. Weiterlesen

Blamage für Obama: Hacker-Spur führt zu Sony-Mitarbeiter

Blamage für Obama: Hacker-Spur führt zu Sony-Mitarbeiter, nicht Nordkorea

Im Hacking des Sony-Films The Interview hat eine Sicherheitsfirma dem FBI mitgeteilt, dass der Hacker vermutlich ein frustrierter Mitarbeiter von Sony ist und Nordkorea wohl nichts mit der Cyber-Attacke zu tun haben dürfte. Obama hatte Nordkorea bereits des Terrorismus verdächtigt.  Weiterlesen

80% des US-Haushalt 2015 ist für Krieg

80% des US-Haushalt 2015 ist für Krieg

Sonntag, 14. Dezember 2014 , von Freeman um 10:00

Die westlichen Medien berichten über eine „gute Nachricht“ für Obama. Nach längeren Diskussionen hat der US-Senat den Mega-Haushalt 2015 gebilligt und damit die Zahlungsunfähigkeit des amerikanischen Staates verhindert, sagen sie. Die Mitglieder des Senats stimmten Samstagnacht mit 56 zu 40 Stimmen für den Riesen-Etat von 1,1 Billionen Dollar, nach dem dieser gigantische Betrag bereits vom Kongress genehmigt wurde. Weiterlesen