Fed ist im Panik-Modus

Fed ist im Panik-Modus

Montag, 11. April 2016 , von Freeman um 18:00

Erst vergangenen Freitag trafen sich die vier Chefs der Fed in New York, die amtierende Janet Yellen und die ehemaligen Bernanke, Greenspan und Volker, und verkündeten, die amerikanische Wirschaft gehe es gut und die Arbeitslosenzahl wäre tief bei nur 5 Prozent. Es gebe auch keine aufgeblasene Wirtschaft (Bubble Economy). Als ich die TV-Übertragung sah, dachte ich mir, was erzählt die Fed-Chefin für einen Quatsch? In welcher Welt lebt sie? In einer Fantasiewelt? Jeder der die echten Wirtschaftszahlen studiert weiss, die USA sind in einer tiefen Rezession, wenn nicht sogar Depression, und die effektive Zahl der Arbeitslosen liegt bei 25 Prozent, „nur“ fünf Mal höher als von ihr behauptet. (mit Video)  Weiterlesen

Statt Grexit ist der Dexit jetzt fällig

Statt Grexit ist der Dexit jetzt fällig

Montag, 20. Juli 2015 , von Freeman um 11:00

Der ehemalige Chef der US-Zentralbank (Fed), Ben Shalom Bernanke, hat einen interessanten Artikel über die Eurozone auf seinem Blog veröffentlicht. Seit seinem Ausscheiden aus dem mächtigen Amt als Chef des Dollars, ist er „Distinguished Fellow“ bei der Brookings Institution, eine amerikanische Denkfabrik mit Sitz in Washington, D.C, die sehr viel Einfluss auf die US-Regierung in Sachen Wirtschaft, Auslandspolitik und Staatsführung hat. In seinem Blog-Post vom Freitag schreibt Bernanke, das Versagen der Eurozone steht im direkten Zusammenhang mit der „Asymmetrie“ der Mitgliedsländer, also der ungleichen Wirtschaftsleistung. Weiterlesen

Kapitalismus, Sozialismus und Faschismus

Wir wollen Demokratie ohne Faschismus

Freitag, 20. März 2015 , von Freeman um 17:00

Es werden immer wieder Begriffe benutzt, die ihre Bedeutung verloren haben, oder falsch verwendet werden. Was Kapitalismus, Sozialismus und Faschismus bedeuten, muss ich deshalb erklären, damit wir von der selben Ausgangslage gehen. Es handelt sich nicht um eine ausführliche Begriffserklärung, sondern eine Kurzform, so wie ich es verstehe.  Weiterlesen