Russland will „saubere“ Lebensmittel

Russland will „saubere“ Lebensmittel

Mittwoch, 15. Juli 2015 , von Freeman um 12:05

Weil man mir vorwirft, ich würde Propaganda für Russland machen, hier eine schlechte Nachricht aus dem bösen Russland. Die russische Regierung lehnt jede Form von gentechnisch modifizierten Organismen (GMOs) ab, sagte der russische Vizepremier Arkady Dvorkovich anlässlich des Internationalen Wirtschaftsforums, welches zwischen dem 18. und 20. Juni in St. Petersburg stattfand. Er erzählte den Teilnehmern, Russland hat einen „anderen Weg gewählt“ und wird „diese (Gen-)Technologien nicht verwenden„, um die landwirtschaftliche Produktion zu erhöhen. Weiterlesen

Gates und Obama teilen ein dunkles Geheimnis

Gates und Obama teilen ein dunkles Geheimnis

F. William Engdahl 27.02.2015

2014 gab es den Schwindel um Ebola in Westafrika, bei dem Barack Obama, der erste farbige Afroamerikaner im Amt des US-Präsidenten, im September den »Krieg gegen Ebola« erklärte. 3000 amerikanische Soldaten wurden in die Region entsandt, obwohl Berichten zufolge keiner von ihnen Erfahrung im Gesundheitsdienst hatte, und obwohl nie ein rigoroser Labor-Beweis vorgelegt wurde, dass überhaupt irgendjemand an etwas gestorben war, das »Ebola-Virus« genannt wurde. Liberia gehört zu den ärmsten Ländern in einer der am stärksten krisengeschüttelten Regionen der Welt.  Weiterlesen