Es gab auch Schüsse am Bellagio und Caesar’s Palace

Es gab auch Schüsse am Bellagio und Caesar’s Palace

Mittwoch, 4. Oktober 2017 , von Freeman um 18:00

Zeugen berichten es gab auch zahlreiche Schüsse nach dem Anschlag auf das Country-Music-Konzert an den Hotels Bellagio und Caesar’s Palace. Eine Frau mit Namen Rene Downs berichtet, die ganze Lobby des Bellagio war ein Durcheinander nachdem Kugeln dort eingeschlagen sind nur 700 Meter vom Mandalay Bay entfernt. Es passierte ca. 30 Minuten nach der ersten Schiesserei! Downs erzählt in ihrem Video, es kam zu chaotischen Szenen als Menschen durch die Eingangstüren hereinstürmten um Schutz zu suchen.  Weiterlesen

Die Las Vegas Vertuschung: Zensurgesetz von Heiko Maas schlägt zu!

Die Las Vegas Vertuschung: Zensurgesetz von Heiko Maas schlägt zu!

Weiterlesen

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Dienstag, 3. Oktober 2017 , von Freeman um 16:00

Die Fake-News-Medien erzählen uns, ein einsamer Schütze hätte um 22 Uhr (Lokalzeit) am vergangenen Sonntag vom 32. Stockwerk des Hotels Mandalay Bay auf Besucher eines Country-Musik-Festival mit etwa 30’000 Besuchern geschossen. Dabei wurden mindestens 59 Menschen getötet und mehr als 520 verletzt. Im Hotelzimmer des Mannes, der als Stephen Paddock (64) identifiziert wurde, sollen mehr als 20 Waffen gefunden worden sein. Es handle sich um einen „einsamen Wolf“ der Selbstmord begangen hat, als die Polizei in sein Zimmer eingedrungen ist, und der keinerlei Verbindungen zu politischen Ideologien oder Terrorgruppen gehabt hätte.  Weiterlesen