Macron verfolgt Journalisten in Frankreich

Macron verfolgt Journalisten in Frankreich

Freitag, 26. April 2019 , von Freeman um 12:05

In meinem Artikel hier über die Verhaftung und Verfolgung von Julian Assange, habe ich vorausgesagt: „Wenn Julian Assange als Gründer und Chefredakteur von Wikileaks nach Amerika ausgeliefert und dort vor Gericht gestellt wird, weil er „geheime Dokumente“ der USA veröffentlicht hat, dann kann es jedem Chefredakteur passieren.“ Genau das ergeht jetzt drei französischen Journalisten. Das Macron-Regime verfolgt sie, weil sie die Komplizenschaft Frankreichs an den von Saudi-Arabien und Emirate begangenen Kriegsverbrechen in Jemen aufgedeckt haben! Weiterlesen

LIVE: Nach Macrons Pressekonferenz – Gelbwesten marschieren zum 24. Mal durch Paris

LIVE: Nach Macrons Pressekonferenz – #Gelbwesten marschieren zum 24. Mal durch Paris

Macron verbietet Demos und setzt Soldaten ein

Macron verbietet Demos und setzt Soldaten ein

Samstag, 23. März 2019 , von Freeman um 07:00

Frankreich steht jetzt praktisch unter Kriegsrecht. Das Macron-Regime hat alle Demonstrationen im Zentrum von Paris und in anderen Städten für den heutigen Samstag verboten. Wer dieses Verbot missachtet wird verhaftet und muss 135 Euro Strafe zahlen. Um diese massive Einschränkung der Meinungs- und Demonstrationsfreiheit durchzusetzen wird das französische Militär in ganz Frankreich eingesetzt. Soldaten werden die Strassen der Stadtzentren patrouillieren. Weiterlesen