G20 – Hatte Putin Angst von der NATO abgeschossen zu werden? 

Putins Maschine machte einen riesen Umweg

Samstag, 8. Juli 2017 , von Freeman um 20:00

Die Maschine die Präsident Putin von Moskau nach Hamburg zum G20-Gipfel am Donnerstag brachte, machte einen riesen Umweg von fast 500 Kilometer. Statt direkt über Weissrussland und Polen nach Deutschland, flog die Maschine nur über die neutrale Ostsee. Das hat die Frage aufgeworfen, hatten Putins Sicherheitsbeamten Angst er wird von der NATO abgeschossen?  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Boris Nemzow – Schaffung eines Märtyrers?

Putin warnte vor der Schaffung eines Märtyrers

Samstag, 28. Februar 2015 , von Freeman um 10:00

Bereits vor drei Jahren, im Februar 2012, warnte Präsident Putin vor einer Aktion der Feinde Russland, um ihn zu diskreditieren und einen Märtyrer zu schaffen. Genau das ist jetzt mit der Ermordung von Boris Nemzow passiert. Die Westmedien benutzen dabei alle den selben Ausdruck für das Opfer, er wäre ein „Putin-Kritiker“ gewesen, um anzudeuten, der Präsident selber stecke hinter den Mordauftrag. Dabei ist es die klassische Vorgehensweise wie man die Menschen gegen eine Regierung aufbringt, in dem man jemand aus der „Opposition“ ermordet und es den Staatsoberhaupt in die Schuhe schiebt. So auch in Kiew vor einem Jahr geschehen, als „Demonstranten“ des Maidan getötet wurden, was schlussendlich zum Putsch von Präsident Janukowytsch führte. Weiterlesen

TOTAL normal

TOTAL normal: Elf Fragen, die man sich dazu stellen sollte

Wolfgang Eggert 25.10.2014

Der Chef des französischen Energiekonzerns TOTAL, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugcrash in Moskau ums Leben gekommen. Sein Privatjet prallte dem Vernehmen nach mit einem Schneepflug zusammen. Der 63-Jährige hatte an einer Regierungskonferenz in der Nähe von Moskau teilgenommen, auf der es um ausländische Investitionen ging.  Weiterlesen