Israel will drei weitere U-Boote von Deutschland

Israel will drei weitere U-Boote von Deutschland

Sonntag, 23. Oktober 2016 , von Freeman um 21:53

Laut der israelischen Zeitung Maariv will das zionistische Apartheid-Regime drei weitere U-Boote im Wert von 1,2 Milliarden Euro von Deutschland geliefert bekommen. Laut einer Meldung der Zeitung vom Freitag, sollen die neuen U-Boote in den kommenden 10 Jahren die ältesten in der bestehenden Dolphin-Flotte ersetzen, die ab 1999 in Dienst kamen. Bisher hat Deutschland fünf moderne U-Boote an die israelische Marine geliefert, die Lieferung des Sechsten ist für 2017 vorgesehen.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Viertes deutsches U-Boot unterwegs nach Israel

Viertes deutsches U-Boot unterwegs nach Israel

Dienstag, 9. September 2014 , von Freeman um 08:00

Die „INS Tanin“ ist das vierte und modernste Dolphin Class U-Boot auf dem Weg von der HDW Werft in Kiel nach Israel. Am vergangen Wochenende wurde in einer Zeremonie das U-Boot der israelischen Marine übergeben. Auch in diesem Fall ist der deutsche Steuerzahler mit einer „Subvention“ von 165 Millionen Euro beteiligt. Laut Experten besitzt dieses neueste U-Boot neben den sechs üblichen 533-mm-Torpedorohren darüber hinaus noch vier Torpedorohre mit dem vergrössertem Durchmesser von 650 mm und ist damit in der Lage, Marschflugkörper zu starten, die mit einem Atomsprengkopf bewaffnet sind.  Weiterlesen