Norbert Häring – „10.000 EUR für jeden Bürger?“

KenFM-Spotlight: Norbert Häring zur Frage – „10.000 EUR für jeden Bürger?“

Werbeanzeigen

EZB will Griechenland in die Knie zwingen

EZB will Griechenland in die Knie zwingen

Mittwoch, 4. Februar 2015 , von Freeman um 23:00

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Mittwochabend bekanntgegeben, keine griechischen Staatsanleihen und keine vom griechischen Staat garantierten Anleihen der Banken mehr als Sicherheiten zu akzeptieren. Damit hat die EZB dem griechischen Finanzsystem faktisch den Geldhahn zugedreht. Die griechischen Banken können nur noch von der griechischen Zentralbank Geld bekommen, über sogenannte ELA-Kredite. Nur, diese Option könnte die EZB am 25. Februar ebenfalls beenden. Was hat die EZB damit in die Wege geleitet? Erstens, kann es ab Donnerstag zu einer Stürmung der Guthaben in Griechenland kommen, wenn die Menschen realisieren, die EZB stützt die Banken nicht mehr. Weiterlesen