Die USA erpresst Europa, um US-Frackinggas zu uns zu schiffen

Dirk Müller – Northstream 2: Die USA erpresst Europa, um US-Frackinggas zu uns zu schiffen

Darum ist UNSER Benzin so teuer – Sind Öl, Gas und Kohle fossile Vorkommen?

Darum ist UNSER Benzin so teuer – Sind Öl, Gas und Kohle fossile Vorkommen? – Konrad Fischer

Rohöl ist billiger als Mineralwasser

Rohöl ist billiger als Mineralwasser

Mittwoch, 17. Dezember 2014 , von Freeman um 10:00

Der Preis von Rohöl ist dramatisch in den letzten Monaten gefallen und liegt jetzt unter 60 Dollar das Fass. Im Juni kostete ein Fass noch über 105 Dollar. Man kann den gesunkenen Ölpreis auf viele Art darstellen, aber am einfachsten ist es zu sagen, Rohöl ist jetzt billiger als Mineralwasser. Ein Fass Öl beinhaltet 158,987 Liter. 60 Dollar ist gleich 48,38 Euro. Demnach kostet 1 Liter Rohöl 30 Eurocents. Die meisten bekannten Mineralwasser wie Geroldsteiner oder Apollinaris liegen im Preis pro Liter weit darüber, ab 0,50 Euro bis 1 Euro und mehr. Klar gibt es auch billiges „no-name“ Wasser um die 30 Cents bei den Discountern, aber generell ist Rohöl so tief im Preis gesunken und kostet weniger als Mineralwasser. Weiterlesen

South-Stream-Absage schockt die EU

South-Stream-Absage schockt die EU

Donnerstag, 4. Dezember 2014 , von Freeman um 18:00

Da dachten doch die EU-Apparatschiks in Brüssel, sie könnten Russland immer neue Auflagen aufzwingen und zu Zugeständnissen nötigen, im Glauben, Moskau will unbedingt die South-Stream Gaspipeline realisieren und würde deswegen alles was die EU auftischt schlucken. Jetzt hat Präsident Wladimir Putin die Erpressung satt und bei seinem Türkeibesuch gesagt, das South-Stream-Projekt ist gestorben und das russische Gas wird in die Türkei geliefert. Wow, diese Ohrfeige hat gesessen und einen Schock ausgelöst. Am meisten schockiert sind die von der Absage betroffenen Länder: Bulgarien, Ungarn, Serbien, Slowenien und Österreich. Haben sie sich doch auf die Gelder aus dem Bau der Pipeline und aus den Transitgebühren gefreut. Diesen Geldsegen können sie jetzt vergessen und sich in Brüssel über den riesigen Verlust beschweren. Weiterlesen

Stopp der Southstream-Pipeline

Der Stopp der Southstream-Pipeline – Folgen für Europa

02. Dezember 2014  (von Niki Vogt)

Es wird bald eng für Europa, was die Anlieferung von Energie betrifft. Die Sanktionen und Sperrigkeiten der EU (auf Geheiß Washingtons) gegenüber Rußland beginnen, den Europäern das Leben schwer zu machen. Bald sind es nicht mehr namenlose Einbußen der Exporte nach Rußland, von denen jeder denkt, daß es ihn nicht betrifft. Jetzt wird auch das „Southstream-Projekt“ gestoppt. Insbesondere die südlichen EU-Länder werden die Gasknappheit zu spüren bekommen.  Weiterlesen